Asics 2014 GT 1000

Artikelnummer: FBO8745UU

Kategorie: OUTLET

Größe

89,00 €

inkl. 22% USt. , zzgl. Versand

Alter Preis: 119,00 €
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Hersteller-Beschreibung des Asics GT-1000

GT-1000 lautet der neue Name der beliebten Gel-1000-Serie mit herausragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dank perfekter Dämpfung und Unterstützung ist der Asics GT-1000 der ideale Laufschuh bei mittlerer Überpronation. Der Asics GT-1000 ist das bisher leichteste Modell. Der Laufschuh verfügt über eine etwas flachere Mittelsohle und ermöglicht so höhere Flexibilität und Reaktionsfähigkeit. Die durchgehende GUIDANCE-LINE verfügt über eine zusätzliche Kerbe in der Außensohle, um einen effektiveren Bewegungsablauf zu ermöglichen. Zusätzlich zum umfassenden GEL-Dämpfungssystem im Rück- und Vorfußbereich verfügt diese Edition über das DUOMAX-System in der Mittelsohle und sorgt so für verbesserte Unterstützung und Stabilität.

 


Geschlecht: Männer

ASICS-LAUFSCHUHE - WELCHER SCHUH IST DER RICHTIGE FÜR DICH?

Sobald du deinen Laufstil kennst, musst du nur noch entscheiden, welcher ASICS-Laufschuh der richtige für dich ist. Das wichtigste ist, abhängig von deinem Laufstil aus der richtigen Laufschuhkategorie auszuwählen.

Erfahre deinen Laufstil

Im Kernbereich gibt es drei Kategorien von ASICS-Laufschuhen:

  • Cushioning bietet sehr wenig Unterstützung.
  • Structured Cushioning bietet mittlere Unterstützung zwischen Cushioning und Maximum Support.
  • Maximum Support bietet die meiste Unterstützung.

Der Hauptunterschied zwischen diesen 3 Kategorien ist die Menge an Unterstützung die der Schuh deinem Fuß bietet

Cushioning
Wenn du ein Unterpronierer oder Neutralläufer mit ausreichend natürlichem Halt bist, dann solltest du einen Schuh aus der Kategorie ASICS Cushioning wählen.

Maximum Support
Wenn du ein starker Überrponierer mit nur wenig natürlicher Unterstützung bist, benötigst du einen Schuh der Kategorie Maximum Support.

Structured Cushioning
Wenn du ein leichter Überpronierer mit wenig natürlichem Halt bist, dann solltest du einen Schuh aus der Kategorie ASICS Structured Cushioning wählen.

Innerhalb der 3 ASICS-Kategorien muss eine weitere Auswahl getroffen werden. Innerhalb jeder Kategorie gibt es verschiedene Schuhe, die sich in der Anzahl an integrierten ASICS-Technologien unterscheiden.

Deine Laufleistung kann von vielen dieser zusätzlichen Technologien profitieren, z. B. durch Tragekomfort oder Zusatzeffizienz, aber du musst dich natürlich auch nach persönlichen Faktoren wie Preis oder Design entscheiden.

Tutte queste caratteristiche aggiuntive miglioreranno la tua corsa rendendola più comoda e miglioreranno l'efficacia, tuttavia la tua decisione potrebbe essere influenzata da fattori personali come il prezzo o il design.

Erfahre alles über Pronation - Wie finde ich den richtigen Schuh?

Pronation ist die Art, wie sich dein Fuß beim Laufen nach innen dreht. Sie ist Teil der natürlichen Bewegung, mit der das untere Bein Stöße abfängt. Einige Menschen pronieren mehr (Überpronation) andere weniger (Unterpronation).

Das ist an sich nichts Schlimmes, aber es wirkt sich auf deinen Laufstil aus und kann das Verletzungsrisiko erhöhen. Dadurch ist dein Pronationsmuster ein wichtiger Faktor bei der Wahl deiner Laufschuhe.

Was ist Pronation?
Pronation findet unter dem Knöchel am Sprunggelenk statt. Sie beschreibt die Einwärtsdrehung des Fußes, direkt nachdem dieser auf dem Boden landet. Dieser Moment ist der Anfangskontakt, und ist Teil der Standphase im Schrittzyklus.

Laufschuhe sind heutzutage für die unterschiedlichen Typen der Pronation konzipiert. Aus diesem Grund sollte der Pronationstyp eine wichtige Rolle bei der Auswahl deiner Laufschuhe spielen.

Neutrale Pronation
Du bist eher ein Neutralläufer, wenn die Sohlen deiner Schuhe ein S-förmiges Abnutzungsmuster aufweisen, von der Außenferse (seitlich) zum großen Zeh. Wenn du ein normales Pronationsmuster hast, kannst du eine große Vielfalt an Laufschuhen tragen, aber spezielle Laufschuhe, die Dämpfung und Unterstützung bieten, sind am besten geeignet. Der GEL-NIMBUS ist das führende Cushioning-Modell für Neutralläufer.

Unterpronation
Unterpronation, auch Supination genannt, bedeutet, dass der Fuß nur leicht proniert. Die äußere Seite der Ferse trifft in einem vergrößerten Winkel auf den Boden. Es findet keine oder nur leichte Pronation statt, was dazu führt, dass der Stoß vom Landen auf den Boden stark an den Unterschenkel weitergegeben wird. Diese seitliche Last des Fußes dauert über die gesamte Abrollphase an und wirkt sich auf die Laufeffizienz aus.



Da Unterpronierer zu stoßbedingten Verletzungen wie Belastungsbrüchen neigen, sollten sie einen neutralen Laufschuh mit viel Dämpfung wählen, zum Beispiel den GEL-CUMULUS.

Überpronation
Überpronation bedeutet, dass der Fuß sich übertrieben nach innen dreht, , In diesem Fall wird viel Gewicht auf die Innenseite oder die Mitte des Fußes verlagert. Bei der Vorwärtsbewegung wird die Körperlast von der Innenkante statt vom Ballen getragen. Dies führt zu einer Destabilisierung des Fußes, der durch Kompensierung der Einwärtsbewegung wieder Stabilität zurückerlangen möchte. Als eine Art Kettenreaktion wirkt sich dies auf die biomechanische Effizienz des Beins aus, insbesondere im Knie- und Hüftbereich.

Die Schuhe eines Überpronierers weisen mehr Abnutzung auf der Innenseite der Ferse und unter dem Fußballen auf, besonders am großen Zeh.

Überpronierer sollten Laufschuhe der Kategorie Maximum Support oder Structured Cushioning wählen. Laufschuhe dieser beiden Kategorien helfen den Füßen, die Stoßkraft beim Laufen effektiver zu verteilen. Der GEL-KAYANO ist der führende Structured Cushioning-Laufschuh.

SO WERDEN LAUFSCHUHE GEPUTZT - 3 TIPPS FÜR SAUBERE LAUFSCHUHE

Wenn du im Freien läufst, sind deine Schuhe von Matsch über Pfützen bis zu Blättern und Sand allem ausgesetzt. Dieser Dreck lässt deine Schuhe abgetragen aussehen, obwohl sie es noch nicht sind.

Daher brauchen sie ab und zu eine Grundreinigung.

1. Wasche die Einlegesohle separat, wenn du sie herausnehmen kannst. Dadurch wird der Schuh von innen frischer. Schnürsenkel können gewaschen oder ersetzt werden

2. 2. Entferne oberflächlichen Dreck wie Matsch und Sand. Verwende hierzu eine alte Zahn- oder Nagelbürste, wenig warmes Wasser und milde fettentfernende Seife. Mit diesen Hilfsmitteln kannst du den Dreck regelmäßig entfernen.

3. 3. Lass deine Schuhe ohne Zuhilfenahme von Geräten trocknen und stelle sie nicht in die Nähe einer Heizung. Direkte Hitze kann die Form des Schuhs verändern. Öffne den Schuh so weit wie möglich und stopfe den Schuh mit Küchen- oder Zeitungspapier aus. Das Papier nimmt die Feuchtigkeit im Schuh auf Ein Schuh trocknet in etwa 12 Stunden aus.

Wenn du häufig laufen gehst, verwende im Winter zwei Paar Laufschuhe, damit du wechseln kannst, während ein Schuhpaar trocknet.